Empfohlener Beitrag

Willkommen auf Peanuts Seite!

Herzlich Willkommen auf einem weiteren Blog von Blogger.com ! Ich werde hier regelmäßig Rezensionen und andere Dinge über Bücher posten. Als...

Mittwoch, 22. Februar 2017

Rezension: "Nächstes Jahr am selben Tag" - Colleen Hoover

[Hier erhältlich]


Titel: "Nächstes Jahr am selben Tag"

Autorin
:
Colleen Hoover

Übersetzerin: Katarina Ganslandt

Genre: Liebesroman, Belletristik

Verlag: Dtv

Klappentext Dtv: "Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …"


Zum Buch
:
Das Buch wird am 10.03.2017 als Softcover für 14,95€ mit 376 Seiten in Deutschland erhältlich sein. Die eBook-Version erschien bereits am 10.02.2017. Der Roman ist ab 14 Jahren und eine Vorbestellung ist möglich.

ISBN: 978-3-423-74025-8

Rezension: Mein erstes Buch von Colleen Hoover und endlich verstehe ich die ganze Aufregung um ihre Bücher. Wenn alle ihre Kreationen so berührend wie diese sind, dann muss ich sie mir unbedingt und schnellstmöglich zulegen!

"Nächstes Jahr am selben Tag" hat mein Herz aus meine Brust gerissen und es in einen Wirbelsturm voller Gefühle geworfen. Ich habe es bis spät in die Nacht gelesen, in der Schule, und einfach in jeder freien Minute, die ich hatte. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, bis ich es dann unter Tränen und Hochgefühlen durchgelesen hatte. Eine so unfassbar komplexe und ausgeklügelte Geschichte, die jedes Mädchenherz (und vielleicht auch Jungenherz) höher schlagen lässt, bis es vor Spannung, Schmerz oder Schock zerbirst und in Millionen, kleine Stücke zerfällt, nur um danach wieder umso besser zu heilen.

Da ich in meinen Rezensionen auf keinen Fall spoilern möchte, gebe ich nichts vom Inhalt wieder, aber immerhin kann ich sagen, dass dieses Buch jeden Cent wert ist, den er kostet.
Die Liebesgeschichte von Ben und Fallon ist so speziell und anders, dass man gar nicht anders kann als anzufangen, sich eine ebenso schöne Liebe zu wünschen, wie die beiden sie haben. Während des Lesens überrumpelten mich immer wieder Momente, in denen ich so emotional berührt war, dass ich wünschte, so lächerlich es klingen mag, an Fallons Stelle zu sein. Allerdings gab es dann auch wieder gegenteilige Gefühle, bei denen ich eine kurze Pause vom Lesen machen musste, weil mir die Luft weg blieb und ich einfach zu ängstlich oder traurig war, um die Geschichte weiterzuverfolgen.

Colleen Hoover's Roman war eine vollkommene Überraschung für mich, von vorne bis hinten. Jedes Wort, jede Erklärung, jede Wendung, jede Lösung und jede einzelne Idee dieses Buches war für mich komplett unerwartet und jedes mal aufs Neue überwältigend. Eine wirklich wunderschöne Geschichte mit viel Herzblut und viel Arbeit. Eine so lohnenswerte Geschichte für all die Leser und Leserinnen, die gerne Träumen und Schwärmen. Benton James Kessler, ein Romanheld, der definitiv auf die Liste der begehrenden Protagonisten gehört, da er Hartnäckigkeit, Sturheit, Wahrheit und die Grenze zwischen Schmerz und Liebe verkörpert. Fallon O'Neil eine Romanheldin, die von Mut, Tapferkeit, Ehrgeiz und Selbstlosigkeit zeugt.

Obwohl ich das Buch bereits beendet habe, muss ich zugeben, dass ich noch immer "mitgenommen" bin. Ich habe ehrlicherweise nichts an dem Buch auszusetzen und würde es jedes Mal wieder lesen, um die süßen Qualen von Ben's und Fallon's Liebe zu ertragen.
Ich empfehle dieses Buch jedem Colleen Hoover Fan, jedem Träumer/jeder Träumerin und jedem, der sich gerne in fiktive Liebe verliert. Ich bewundere die Arbeit von der Autorin und freue mich schon darauf, weitere Werke von ihr lesen zu können.

Einen sehr herzlichen Dank an Dtv, da sie mir den Roman zur Verfügung gestellt haben.

Eure Peanut xx


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen